Raiffeisen Privatbank Liechtenstein: Fund Awards 2013 23.08.17 13:55

Ausgezeichnetes
Asset Management bestätigt

Fonds der Walser Privatbank Invest S.A. mit Lipper Fund Awards und €uro-FundAward 2013 ausgezeichnet

Riezlern, 1. März 2013 – Das Analysehaus Lipper hat den Mischfonds „WALSER Portfolio German Select“ der Walser Privatbank Invest S.A. zum fünften Mal in Folge zur Nummer eins gekürt: Sieger bei drei und fünf Jahren in der Kategorie „Mixed Asset EUR Flexible – Eurozone“. Der Lipper Fund Award ist eine der begehrtesten Auszeichnungen der Fondsindustrie. Auch die Redaktionen von €uro und €uro am Sonntag haben ihn jüngst zum fünften Mal mit einem „FundAward“ ausgezeichnet. In der Kategorie „Mischfonds/Aktien + Anleihen“ belegt der Fonds im Zeitraum von einem Jahr den zweiten Platz.

Mit einer Wertentwicklung von 16,51% in 2012 bzw. 7,13% p.a. seit Auflage im Dezember 2003 (Stand: 31.12.2012) gehört der „WALSER Portfolio German Select“ zu den Top-Fonds in seinem Segment. Er überzeugt die Fachpresse seit Jahren durch seine außergewöhnliche Wertentwicklung, vor allem durch Verlustreduzierung in Krisenphasen. „Die wiederholten Auszeichnungen beweisen die Nachhaltigkeit unseres Anlagekonzepts, mit dem wir Jahr für Jahr hervorragend abschneiden und große, renommierte Häuser in Rankings immer wieder hinter uns lassen“, fühlt sich Stephan Modler, Bereichsleiter Capital Markets bei der Walser Privatbank, bestätigt.

Für derzeitige Stimmung bestens gerüstet

Der Fonds ist als dynamischer Mischfonds auf zwei Asset-Klassen ausgelegt. Konkret wird das Investmentuniversum über „Deutsche Bundesanleihen (REXP)“ und „Deutsche Aktien (DAX)“ dargestellt. Das Investmentkonzept wird entsprechend unserer regelbasierten, prognosefreien Strategie immer in diese beiden Asset-Klassen investieren. Die Startallokation liegt zum Jahresanfang generell bei je 50 Prozent. Monatlich erfolgt dann eine Neugewichtung zugunsten der jeweils besseren Asset-Klasse, also Aktien oder Renten. Das Konzept ermöglicht somit in Phasen positiver Aktienmarktentwicklung aufgrund einer modellbasiert steigenden Aktienquote im Fonds die Partizipation an dieser Entwicklung. Verluste in Phasen negativer Aktienmärkte werden schließlich durch eine sukzessiv steigende Anleihenquote deutlich reduziert.

Am Jahresende wird ein Rebalancing auf 50:50 durchgeführt und der Zyklus beginnt erneut. Morningstar vergibt aktuell fünf Sterne für die Performance des Fonds. Erst im November 2012 hatten die unabhängigen Bankentester des „Fuchs-Report 2013“ die Walser Privatbank zum dritten Mal in Folge zum besten Vermögensmanager Österreichs gekürt.

_______

Der Abdruck ist frei.

_______

Die Walser Privatbank AG zählt zu den renommierten privaten Bankinstituten im deutschsprachigen Europa. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist spezialisiert auf vermögende Privatpersonen und Unternehmer mit einem liquiden Anlagevermögen von mehr als 300 000 Euro und hat Niederlassungen in Düsseldorf und Stuttgart. Für ihre anspruchsvollen Kunden entwickelt sie individuelle und nachhaltige Lösungen für Vermögensaufbau, Altersvorsorge und Ruhestandsplanung. Mit einer Eigenkapitalquote von 28,4 Prozent – mehr als dreimal so viel wie gesetzlich vorgeschrieben – gilt die Bank als höchst solide. An ihren Standorten in Österreich, Liechtenstein und Deutschland sind rund 230 Mitarbeitende beschäftigt.

Der „Fuchs-Report 2013“ kürte die Bank zum dritten Mal in Folge zum besten Vermögensmanager Österreichs. Auch Produkt- und Fondskonzepte der Walser Privatbank finden regelmäßig Anerkennung durch internationale Rating-Agenturen und Fachpresse. So wurde der von ihr gemanagte Mischfonds „WALSER Portfolio German Select“ für seine außergewöhnliche Performance jüngst mit zwei Lipper Fund Awards sowie einem €uro-Fund Award 2013 ausgezeichnet. Das konsolidierte Konzern-Geschäftsvolumen per 31. Dezember 2011 beträgt etwa 3,1 Mrd. Euro.

_______

Diese Presseinformation ist weder als Angebot noch als Einladung zur Angebotsstellung anzusehen. Die steuerliche Behandlung einzelner Kunden ist von deren persönlichen Verhältnissen abhängig und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Angaben zur Performance beziehen sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden.

Die veröffentlichten Prospekte zu o.g. Fonds in ihrer jeweils aktuellen Fassung inklusive sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung können bei der Walser Privatbank AG angefordert werden.

_______

Mehr zum Thema

Fund Awards 2013

     

(pdf, 159 KB)